Home

Das obige Bild hat unser Freiwilliger Müller Rainer Bär in Breberen aufgenommen

 

 

Wenn Sie auf Ihrem PC / Mac nicht alle Unterseiten sehen bzw. ansehen können,

dann bitte mit Tastaturkombi Strg und – die Ansicht verkleinern.

 

 

 

Herzlich willkommen

auf der Internetseite vom

Verein Historische Mühlen im Selfkant e.V. !

(in der Kurzform Mühlenverein Selfkant)

ACHTUNG  –  Bild "AKTUELL.jpg"  –  ACHTUNG

 

 –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –

 

Aufgrund der derzeit stattfindenden Baumaßnahmen an den Mühlen in Breberen, Kirchhoven,

Haaren und Waldfeucht bleiben diese vier Mühlen bis zum Jahresende 2021 für Besucher geschlossen.

Lesen Sie den obigen Zeitungsbericht der HS Zeitung 30.9.21 zur Sanierung

 –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –

Am 6. September besuchte die Landesministerin NRW für Heimat, Kommunales, Bauen  und  Gleichstellung,

Frau INA SCHARRENBACH, die Haarener Mühle. Sie hat sich bei dem etwa einstündigen Aufenthalt bei einem Vortrag

und einem Rundgang davon überzeugen können, dass die von der Landesregierung NRW an die Mühlen

vergebenen € 441.000 sehr zielführend und gut angelegt werden.

Das Bild zeigt die Ministerin im rosa Jackett inmitten der Anwesenden aus der Politik und vom Mühlenverein.

Weitere Infos dazu finden Sie hier.

 –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –

 

    Hier finden Sie interessante Videobeiträge in unserem YOUTUBE-KANAL

Klick: Obiges Zeitraffer-Video vom Ausbau der Flügelruten am 29.4.21

 –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –

Die Vorbereitungen zur Sanierung des Krühwerks und der Flügelruten der Haarener Mühle gehen voran.

Weitere Bilder siehe hier

 –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –

 

Das Video der Haarener Mühle im Februar 2021 HIER ansehen

Danke – Hubert Verbeek – für das Video!

 

 

Liebe Freunde und Förderer

des Vereins Historische Mühlen im Selfkant e.V.,

die Corona-Krise hat auch in unserem Jahresablauf tiefe Spuren hinterlassen. Die Mühlen waren durchgehend für die Öffentlichkeit geschlossen. Auch die Ausbildung von Freiwilligen Müllern konnte nicht stattfinden. Andererseits gab es zwei Ereignisse in äußerst positiver Hinsicht. 

Das Projekt „Heimat-Zeugnis“, durch das die vier Selfkantmühlen umfassend saniert werden sollen, und das mit der Bewilligung von Landesmitteln im Frühjahr 2020 seinen Anfang nahm, wurde kurz vor Ostern 2021 durch die Bewilligung weiterer Landesmittel erheblich aufgestockt.  Dies versetzt den Verein Historische Mühlen im Selfkant e.V., der von den vier Eigentümern der Mühlen Breberen, Waldfeucht, Haaren und Kirchhoven als verantwortlicher Projektträger beauftragt wurde, in die Lage, in die vier Mühlen insgesamt 490.000 Euro zu investieren, um sie fit für die Zukunft zu machen.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der Baubeginn vor Ort beginnt im Frühsommer 2021.

Die Restaurierungsmaßnahmen sollen bis Ende 2022 abgeschlossen werden.

Als weiteres positives Ereignis ist die Verleihung des 1. Ranges des Heimatpreises des Kreises Heinsberg 2020 

mit einer Prämie von 5.000 Euro am 21. November zu sehen. 

So können wir auch in dieser schwierigen Zeit noch ein positives Fazit für unsere Vereinsentwicklung im Jahr 2020 ziehen. 

 

–  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –

 

 

Heimatpreis 2020 – 1. Sieger im Wettbewerb – dotiert mit € 5.000,-

Heimatpreise des Kreises Heinsberg für Verein Historische Mühlen, Heinsberger Heimatverein und Kulturverein Selfkant.

„Diese von den Bürgerinnen und Bürgern geleistete Arbeit kann man nicht hoch genug wertschätzen.“
Stephan Pusch, Landrat

Heimatpreis – Pressebericht vom 24.11.2020

 

Der Verein sagt D A N K E !

 

 –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –

 

Der Startschuss für die große Sanierungsaktion der vier Mühlen ist gefallen…

Heinsberger Zeitung vom 5.11.20

Zeitung am Sonntag vom 8.11.20

Weitergehende Informationen dazu finden Sie hier

 –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –

 
Wir – Mühlenbetreiber, freiwillige Müller und Interessierte im westlichsten Landkreis von NRW – stellen Ihnen hier unseren gemeinnützigen Verein vor. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die vier Windmühlen der Freizeitregion Selfkant zu unterhalten, zu betreiben und interessierte Mitglieder zu freiwilligen Müllern auszubilden. Denn Nachwuchs ist für die Weiterführung der Mühlen- und Müllertradition unabdingbar.
Surfen Sie deshalb auf unserer Welle der Begeisterung und auf dieser Webseite mit…!

Partner und Unterstützer unseres Vereins…