Museumsmühle Breberen

Museumswindmühle Gangelt-Breberen

Der Turmholländer von 1842 ist eine von wenigen Mühlen mit dem sogenannten Bilau-Flügelwerk.

Sie ist heute noch voll funktionsfähig und wird wöchtlich – meist samstags nachmittags – betrieben.

Allerdings meist nur im „Leerlauf“, denn das Mahlen von Getreide ist zu aufwändig und lohnt – vor allem wegen der anschließend notwendigen Reinigungsarbeiten – nur an besonderen Tagen, wie z.B. am Deutschen Mühlentag oder am Tag des Offenen Denkmals.