Verein Historische Mühlen im Selfkant e. V.

Kirchhoven


Am 4. März - 13.00 Uhr wird Clarissa sanft aus dem Winterschlaf geweckt. Dann werden wir den "Preflight-Check" durchführen und sehen, was der Winter uns so an Arbeit hinterlassen hat.

Das Mühlenteam Kirchhoven hat im vergangenen Jahr einiges geschafft.

Vom 13. März bis einschließlich 20. November 2015 haben wir 43 Betriebstage absolviert.
An diesen Tagen war die Mühle in Betrieb und für Jedermann zugänglich.
Insgesamt wurden 463 und 1/2 Mannstunden geleistet. Clarissa hat ihre betagten Flügel in den Wind gestellt
und für alle - Müller, Besucher und Interessierte - 21.889 mal gedreht.

Durch die Einnahme von Spendengeldern i.H.v. € 566,- konnten wir wichtige Arbeiten durchführen; u.a.:

  • bei der Fa. Adriaens in Weert/NL wurden Hecklatten für die Reparatur des Flügelwerks beschafft, bearbeitet und mit Holzschutzmitteln versehen,

  • die 20 in 2014 beschafften und vorbereiteten Vorheckhölzer wurden an die jeweils 5 untersten Hecklatten angepasst,

  • mit Hilfe einer Leihhebebühne haben wir die Krühbalken, Schwerter u. Schwertbalken auf zu behebende Schäden untersucht,

  • zum Schutz der Besucher vor dem drehenden Werk, hier Schlepprad des Sackaufzuges und der Königswelle auf dem Steinboden, haben wir Flacheisen-Käfige angebracht.

Die Eigentümerfamilie Boden hat zur Erhaltung u. Instandsetzung der Mühle
erhebliche finanzielle Anstregungen unternommen, u.a. wurde

  • durch die Malerfirma Meures aus Tüddern/Sittard in fast zweiwöchiger Arbeit das gesamte Krühwerk, die Schwerter u. Schwertbalken, die Flügel und Türen u. Fenster des Mühlenturms abgeschliffen, gespachtelt und neu angestrichen,

  • der gemauerte Mühlenturm innen verfugt.


Die letzten Arbeiten vor der Winterpause 2015/16 sind abgeschlossen.
Sowohl das Schlepprad für den Sackaufzug, als auch die Königswelle haben wir eingeschrankt,
damit Besucher sich nicht an diesem drehenden Gut verletzen können.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Kaefig_oben.JPG"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Koenig_Kaefig.JPG"]



Im Sommer 2015 wurde das Krühwerk, das sind die Balken außen zum Bewegen der Mühlenhaube, begutachtet.
Dabei wurden viele morsche Stellen im Holz festgestellt.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Kruehwerkcheck_Steiger_kl.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Kruehwerkcheck_Steiger_4_kl.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Faeulnis_Kruehwerk_1.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Faeulnis_Kruehwerk_2.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Faeulnis_Kruehwerk_3.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Faeulnis_Kruehwerk_4.jpg"

Im Herbst wurden dann die faulen Stellen der Balken und Bretter ausgebessert und mit neuem Anstrich versehen.
7 Hecklatten und 2 Windbretter der Flügel wurden durch neues Holz ersetzt.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Muehle_008.JPG"


An dieser Stelle wurde ein Holzstück in den großen Schwertbalken eingesetzt.
Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:gr_Schwert_Einsatz.JPG"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Muehle_027.JPG"



Die 4 Flügel mussten ebenso instand gesetzt werden.
Zwei Vorheckbretter (Windbrett) und die jeweils unteren 5 Vorheckscheite mussten ersetzt werden,
weil sie durchgefault waren.
Zugleich wurden alle morschen Keile des Vorhecks ersetzt.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:FlgArb_6_kl.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:FlgArb_3_kl.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:FlgArb_1_kl.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:FlgArb_4_kl.jpg"



Und so siehts neu gestrichen aus...

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:IMG_2373.JPG"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:IMG_2375.JPG"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:IMG_2377.JPG"



Ende August 2012 hat uns die Heinsberger Feuerwehr mit der Drehleiter dabei unterstützt, notwendige Wetterschutzarbeiten an den Schwertbalken zu verrichten. Der ortsansässige Dachdecker Herbert Leonhardt hat die Dichtarbeiten professionell, ehrenamtlich durchgeführt.
Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Feuerwehr-Hilfe_Luembacher_8_a.jpg"
Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Feuerwehr-Hilfe_Luembacher_11_a.jpg"
Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Feuerwehr-Hilfe_Luembacher_12_a.jpg"

Zeitgleich hat die Löschgruppe Kirchhoven eine Löschübung
an einem Nebengebäude der Mühle durchgeführt.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Feuerwehr-Hilfe_Luembacher_27_a.jpg"

DANKE Kameraden !



Diese Arbeitshilfe wurde erstellt, um das Zusammenfalten der Segel zu verdeutlichen. Wenn man die Segel, z.B. vor der Winterpause, einlagert, dann sind die so gepackten Segelpäckchen einfacher zu transportieren u. zu lagern.

Klicken und staunen...

Hier zu sehen sind Wartungs- u. Pflegearbeiten am Mahlgang in Kirchhoven.
Es wurde z.B. die Lagerung des (oberen) Läufersteins entrostet und anschl. geschmiert,
damit der Läuferstein in der Waagerechten immer ausbalancieren kann.

Mahlsteinrevision - klick !

So ist der Mahlgang in Kirchhoven aufgebaut.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Mahlsteine.gif"

Die freiwilligen Müller haben an der Lümbacher Mühle in Kirchhoven
einen Holzzaun in Eigenleistung als Absturzsicherung angebracht,
denn jenseits des Zaunes ist in etwa 3 m Tiefe die Einfahrt zum Mehlkeller.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:fertiger_Zaun.jpg"

4 morsche Krühpfähle wurden 2010 gegen neue
aus wetterbeständigem Hartholz ausgetauscht.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Luembacher_Kruehpfostenaustausch.JPG"

In der Haube wurde eine elektrische Beleuchtung installiert, um besser arbeiten zu können.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Haubenlicht.jpg" Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Haubenlicht_3.jpg"

Außen am Turm haben wir 15 Abdeckungen der Balkenlöcher angebracht

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Luemb3.jpg"

Deren Befestigung innen

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:IMG_0031a.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Balkenlochdeckel.JPG"

Um die an der Hauptwetterseite liegende Westtür vor Regenschlag und Frostschäden zu schützen, setzen wir eine Vorsatztür in das Türloch des Mühlenturmes ein. Damit kann dann die eigentliche Tür auch wieder geöffnet werden, wenn die Mühle auf Windrichtung Ost gekrüht werden muss.  Somit kann die Mühle künftig ohne Gefährdung betreten bzw. verlassen werden. Bislang war die Tür aus Dichtheitsgründen dauerhaft versiegelt. Die zweite Tür liegt gegenüber an der Ostseite.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Vorsatztuer.JPG"

Mit Moosgummidichtung und Silikon abgedichtete Alu-Profile für das Türblatt
Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Vorsatztuer_2.jpg"

Und so schützt sie die eigentliche Tür auf der Wetterseite
Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Vorsatztuer.jpg"
Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Vorsatztuer_2.jpg"

Der Pennbalken - der Lagerbalken für das hintere Pennlager der Flügelwelle - war gerissen und hatte sich abgesenkt. Dadurch trugen beide Flügelwellenlager (Halslager vorne und Pennlager hinten) nicht mehr vollflächig und der Verschleiß wurde zu groß.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Pennbalken_vorher.jpg"

Der Balken wurde durchbohrt und mittels geschmiedeten
- dem Alter der Mühle angemessen aussehenden -
Stahlklammern zusammen gezogen.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Pennbalkenklammern_oben.jpg"
Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Pennbalkenklammern_unten.jpg"

So läuft der hintere Wellenzapfen wieder ganz tragend im Pennstein.

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Pennlager_nachher.jpg"

Auch verfaulte Holzteile der Halssteinlagerung (Flügelwellenlager vorne) wurden erneuert. Holzkeile zur Justierung des Lagersteines wurden gegen Lösen gesichert.

bisher linksseitig

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Halslager_vorher_links.jpg"

jetzt

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Halslager_nacher_links.jpg"

bisher rechtsseitig

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Halslager_vorher_rechts.jpg"

jetzt

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Halslager_nachher_rechts.jpg"

Auch dadurch wurden die Wellenlager vorne und hinten wieder genau eingestellt
und die Lagersteine tragen nun wieder vollflächig.

Vorher...

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Halslager_vor_der_Lagerausrichtung.jpg"

nachher...

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Halslager_nach_der_Lagerausrichtung.jpg"

Damit schmieren wir unsere Mühlenmechanik

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Schmierstellen_Schmiermittel_a.JPG"

Werkzeugbrett mit original alten Mahlsteinhämmern und Miniaturmahlsteinen

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Hammerbrett_a.jpg"

Zwei gebrauchte, aber professionell aufgearbeitete und angepasste Segel haben wir von
Marc Crins aus Swalmen/NL. Marc ist einer der beiden
niederländischen Ausbilder unserer Hobbymüller.

Am 18. Mai 2012 wurden endlich die beiden Segel  - mit Hilfe unserer niederl. Mühlenfreunde und Ausbilder André Nibbelink, Marc Crins und Martie te Brake - angebracht und fachmännisch eingestellt .

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Hochziehen_des_Segels_1a.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Anbau_des_Haltearms_1a.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Ausmessen_der_Kettenlaenge_a.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Durchziehen_der_Kickerleine_1a.jpg"

Bild "Arbeiten in u. an den Mühlen:Durchziehen_der_Kickerleine_3a.jpg"

Interessantes zu Segeltuchen

Weiter zur Mühle in Waldfeucht