Verein Historische Mühlen im Selfkant e. V.

Hier einige Beispiele für verschiedene Flügelsysteme


Alle Bilder entstammen WIKIPEDIA und sind nach Creative Common-Lizenz frei nutzbar.

Hier die Quelle.

Die älteste Flügelart ist der Segelgatterflügel. Dabei liegt das Segeltuch auf einem Holzgatter, gebildet aus waagerechten Heckscheiten und senkrechten Saumleisten,

Bild "Wissenswertes:Segelgatterfluegel.JPG"

Bild "Wissenswertes:450px-Molen_De_Kroon_Arnhem_askop_met_spin.jpg"

Bild "Wissenswertes:Spinne.jpg"

Bild "Wissenswertes:450px-Molen_De_Traanroeier_Texel_wiek.jpg"

Bild "Wissenswertes:450px-Molen_Venemansmolen_Ten_Have-klep.jpg"

Bild "Wissenswertes:450px-Moulin-montfuron-2.JPG"

Bild "Wissenswertes:799px-Sobreiro.jpg"

Bild "Wissenswertes:800px-Moulin_de_la_batie.jpg"


Bild "Wissenswertes:Fauel-System.jpg"

Bild "Wissenswertes:Jalousien.JPG"

Bild "Wissenswertes:Breberener_Bilau.jpg"

Bild "Wissenswertes:Kombination.JPG"

Bild "Wissenswertes:Sonderformen.JPG"

Bild "Wissenswertes:Zuidmolen_Groesbeek_Gelderland_Netherlands_cropped.jpg"

Bild "Wissenswertes:Bremsklappensteuerung_Fliehkraft.JPG"

Und wieso dreht die Mühle "verkehrt (links) herum"? Drehrichtung der Flügel.

Weiter zum Segelgatterflügel